Wie kann ich eine Datenschutzerklärung veröffentlichen?

Folgen

  Dieser Artikel bezieht sich auf unseren klassischen Content Manager.

Wenn Sie EventMobi-Kunde sind und experience.eventmobi.com benutzen, ist Ihr Konto auf unseren neuen Experience Manager eingestellt. In diesem Fall besuchen Sie bitte help.eventmobi.com

Da Sie über unsere Plattform personenbezogene Daten von Teilnehmern erfassen, sind Sie gemäß DSGVO der "Datenverantwortliche". Daher veröffentlicht EventMobi keine eigene Datenschutzrichtlinie mehr in Ihrer Event-App und Registrierung. Sie müssen einen Datenschutzhinweis veröffentlichen der beschreibt, wie Sie die persönlichen Daten der Teilnehmer sammeln und verwenden.

 

So veröffentlichen Sie eine Datenschutzerklärung:

  1. Öffnen Sie das Content Management System für Ihre App und klicken Sie auf den neuen Menüpunkt "Datenschutz & Bedingungen".
  2. Nachdem Sie Ihre Daten zur Privatsphäre eingegeben haben, klicken Sie auf Speichern, um sie auf der EventMobi-Plattform zu veröffentlichen.

Datenschutzhinweise in der EventMobi-Plattform bestehen aus drei Elementen:

A - Eine kurze Zusammenfassung, die überall dort angezeigt wird, wo die Plattform persönliche Daten sammelt;

B - Volltext, der automatisch mit der Zusammenfassung verknüpft wird und auf den immer zugegriffen werden kann, auch wenn Ihre Event-App einen Passcode verwendet oder für den normalen Zugriff eine Anmeldung erfordert;

C - Kontaktinformationen, die nach Ihrem Volltext angezeigt werden und zusätzlich von EventMobi bei der Nachverfolgung von Zugriffsanfragen für Datensubjekte verwendet werden. Die Kontaktinformationen sollten für die Person in Ihrer Organisation sein, die für die Datenverarbeitung verantwortlich ist, und / oder für den Datenschutzbeauftragten, falls Sie einen haben.

Wenn in allen drei Datenschutzhinweisen Inhalte enthalten sind, wird Ihre Datenschutzerklärung wie folgt angezeigt:

Screen_Shot_2018-05-23_at_10.21.48_AM.pngScreen_Shot_2018-05-23_at_10.22.20_AM.png

Wir haben eine Vorlage, die Sie für Ihre Datenschutzerklärung verwenden können. *Sie sollten jedoch mit Ihrem Rechtsteam Rücksprache halten, um es an die besonderen Bedürfnisse Ihrer Veranstaltung anzupassen!* Wenn Sie z. B. Teilnehmerdaten mit Sponsoren teilen möchten, müssen Sie dies berücksichtigen.

0 von 0 fanden dies hilfreich

Kommentare

0 Kommentare

Zu diesem Beitrag können keine Kommentare hinterlassen werden.