Folgen

Welche Sicherheitsmaßnahmen sind vorhanden, um meine Informationen in der App zu schützen?

Datensicherheit

App-Inhalte sowie -daten sind auf mehreren Clouds gespeichert. Es ist möglich, dass Sie Sicherheitsbedenken oder Richtlinien bezüglich Cloud-Speicherung haben. Im folgenden Artikel finden Sie Informationen zu den bestehenden Sicherheitsmaßnahmen, die die Informationen innerhalb jeder Cloud schützen.


EventMobis Datenbank

Mit der Ausnahme von Bildern und Dokumenten wird jegliche App-Info in unserer Datenbank gespeichert. Diese Datenbank befindet sich in einer Cloud der Amazon Web Services und ist nur über unsere Sever erreichbar. Dementsprechend ist die Datenbank nicht öffentlich zugänglich. Unsere Anwendungen implementieren zusätzlich zu dieser Datenbank Authentifizierung, Autorisierung und Anwendungslogik, um sicherzustellen, dass die richtigen Daten an den jeweiligen Nutzer bzw. das jeweilige Event geliefert werden.

Infrastruktur der Datenbank

Server: Amazon Web Services (Elastic Compute Cloud a.k.a EC2), verwendet Ubuntu Server 12.04 LTS

Datenbank: Amazon Web Services (Relational Database Service a.k.a RDS), verwendet MySQL

Hohe Verfügbarkeit / Redundanz: siehe Sicherheitsdokument.

Andere Clouds: S3.amazonaws.com, cloudinary.com & res.cloudinary.com

Diese Clouds speichern nur Bilder und Dokumente, die in die App hochgeladen werden. Die Daten sind zwar auf all diesen Clouds öffentlich, die Dateinamen und -pfade sind weder indexiert noch aufgelistet. Das bedeutet, dass Sie den exakten Namen einer Datei kennen müssen, um diese aufzurufen (was die App tut). 

Besuchen Sie http://www.eventmobi.com/security/ für weitere Informationen bzw. beantragen Sie unser Sicherheitsdokument, welches sich mit Sicherheit, Reliabilität, Disaster Recovery sowie Compliance auseinandersetzt.

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk