Folgen

Welche minimale Bandbreite (WLAN) benötige ich für mein Event?

Es gibt mehrere Variablen, die bei der Wahl und Einrichtung eines drahtlosen Netzwerks berücksichtigt werden müssen. Diese basieren vor allem darauf, wie viele Geräte von Ihren Teilnehmern benutzt werden und wie sich das Nutzungsverhalten Ihrer Teilnehmer tatsächlich gestaltet. Faktoren, die hier beachtet werden müssen, sind unter anderem Bandbreite und Zugangspunkte.

Bandbreite

Die benötigte Bandbreite basiert in erster Linie auf der erwarteten Anzahl von Nutzern bei Ihrer Veranstaltung - aber auch auf der Anzahl der genutzten Geräte. Beispielsweise kann ein Teilnehmer sowohl ein Handy, als auch ein Tablet mithaben. Angenommen, Sie erwarten 530 User bei Ihrem Event. Bei einer "mittleren" Nutzung rechnen wir mit 1,75 Geräten pro Teilnehmer, was zu 928 tatsächlichen "Teilnehmern" führt. Die benötigte Bandbreite liegt in diesem Fall bei 76 Mb/s. Für eine genauere Berechnung empfehlen wir Ihnen, einen Online Bandbreiten-Rechner zu nutzen.

Der andere wirklich relevante Faktor bei der Berechnung der Bandbreite ist der erste Download der App, falls Sie sich für eine Native App entschieden haben. Eine gute Promotionsstrategie kann maßgeblich dabei helfen, diesen Faktor zu minimieren, da Sie so den Großteil Ihrer Teilnehmer dazu animieren können, die App bereits vorab herunterzuladen. Weitere Informationen zur Bewerbung Ihrer App finden Sie hier.

Weitere Faktoren, die sich auf die Breitbandanforderungen auswirken, sind die Größe Ihres Veranstaltungsguides sowie der Umfang der Inhalte und erwartete Aktivitäten. Um die Downloadgeschwindigkeit zu erhöhen und die Größe der App zu reduzieren, speichern wir den Großteil der Bilder und sämtliche Ihrer angefügten Dokumente auf unseren Servern. Das bedeutet, dass Sie vorerst mit dem Internet verbunden sein müssen, um diese aufrufen zu können. Alle anderen Inhalte sind offline verfügbar.

HINWEIS: Bitte beachten Sie, dass Teilnehmer das vorhandene WLAN auch für andere Webseiten und Aktivitäten abseits Ihrer Event App verwenden werden.

Zugangspunkte

Wichtiger als die Bandbreite ist die Anzahl der Zugangspunkte, welche bestimmt, wie viele Personen sich gleichzeitig mit dem WLAN verbinden können. Das Prinzip: Moderne Autobahnen bringen nicht viel, wenn es nur eine Spur gibt. Wie bereits erwähnt, werden Ihre Teilnehmer das verfügbare WLAN auf Ihrem Event für verschiedene Dinge nutzen, manche werden auch mehr als ein Gerät verwenden. Dementsprechend empfehlen wir, doppelt so viele Zugangspunkte als Teilnehmer zur Verfügung zu stellen, um sicherzustellen, dass sich jeder ohne Probleme mit dem Internet verbinden kann, selbst wenn die Person mehr als ein Gerät benutzt.

Für die App ist es außerdem wichtig festzustellen, wo und wann die Internet-Aktivität besonders hoch ist. Beispielsweise ist es ratsam, bei der Registrierung mehr Zugangspunkte zu haben, wenn die App dort beworben wird. Ähnliches trifft zu, wenn Sie eine Live-Abstimmung bei einem größeren Vortrag durchführen. Auch hier empfiehlt es sich, genug Zugangspunkte zur Verfügung zu stellen, damit tatsächlich alle an der Abstimmung teilnehmen können.

Wenn Sie mehr zu Zugangspunkten erfahren möchten, klicken Sie hier.

 

 

 

War dieser Beitrag hilfreich?
0 von 0 fanden dies hilfreich
Haben Sie Fragen? Anfrage einreichen

0 Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu hinterlassen.
Powered by Zendesk